Wir waren Freunde, für so lange Zeit.

Wir haben alles miteinander gemacht und geteilt.

Wir haben zusammen gelacht und geweint.

Und dann kam der Punkt, wo wir uns fragten: Ist das Freundschaft? Ist das Liebe?

Wir haben gesagt, wir versuchen es. Wir schaffen es.

Wir haben es versucht und wir hatten Spaß.

Wir sind gescheitert.

Du hast gesagt: wir bleiben Freunde.

Wir sind Freunde. Sind wir Freunde?

Wir waren Freunde für so lange Zeit.

Und jetzt ist alles fort.

Ich hasse dich.

Du hast mich verarscht, gedemütigt, allein gelassen.

Ein so tiefes Loch in meiner Brust,

das konntest nur du reissen.

Freundschaft. Das hat uns verbunden. Unsere Freundschaft. Die hast du in den Dreck gezogen.

Einen Freund wie mich, den hast du nicht verdient.

Auch wenn du sagtest, dass du immer für mich da bist

Auch wenn du Anschein erwecktest, dass du alles für uns tust

Auch wenn du glaubst, dass du dies alles erreicht hast

Muss ich dir sagen, dass du nichts davon getan hast
Du hast uns im Stich gelassen. Uns sitzen gelassen und dennoch denke ich an dich.

Wie viel bin ich dir noch wert. Was bin ich dir wert? Und was unsere Freundschaft?

Du hättest mich nie besser lieben können
Du hättest nie mehr tun können
Es wird nie mehr daraus
Ich will, dass du weißt, es ist aus

Niemals hättest du mich halten können
Niemals hättest du die Chance dazu gehabt
Der Traum von Kindern und einem Haus
Ich will, dass du weißt, es ist aus

Du hast nie, oder wenig Fehler gemacht
Du hast nie wirklich an mir gezweifelt
Das war ein Fehler, nun kommt es raus
Ich will, dass du weißt, es ist aus

Nimm die Strasse und geh deinen Weg
Nimm die Liebe und schenk sie wem anders
Schaff es und geh aus deinen Gefühlen heraus
Ich will, dass du weißt, es ist aus

Je mehr man versucht einen Menschen zu halten
desto größer die Gefahr ihn zu verlieren
Einfach nicht dran denken um endlich abzuschalten
Nichts geht mehr, nicht mal reagieren

Eifersucht ist der Trüffel auf dem Essen der Liebe
Aber zu viel Trüffel macht es ungenießbar und schwer
Wenn es doch nur bei einfacher Eifersucht bliebe
Aber leider ist es oft nicht nur einfach sondern mehr

Dann reißt du aus und kannst mich nicht mehr ertragen
Und umso schlimmer werden jetzt Nächte und Tage
Du hast jedes Recht mir vorzuwerfen und anzuklagen
Einzig zurück, bleibt diese eine Frage

Jede Farbe die ich seh
jeden Weg den ich lang geh
Morgens, mittags, allabendlich
Überall seh ich nur dich

In jedem Traum der kalten Nacht
Jede Sekunde an dich gedacht
Egal, wie oft ich dir auswich
Überall seh ich nur dich

In jedem Blick nach oben gerichtet
Ich habs versucht, ich hab verzichtet
Doch auch das geht wirklich nicht
Überall seh ich nur dich

Nichts kann dich wirklich ersetzen
Niemand kann sich hineinversetzen
Ich hoffe, du glaubst an mich
Überall seh ich nur dich

In jedem noch so großen See
In jeder Flocke im weißen Schnee
Bei allen Tränen innerlich
Überall seh ich nur dich

Traurig sein, weil wir uns nie sehen.
Traurig sein, weil ich Dich total vermisse !
Traurig sein, weil die Zeit mit Dir immer so schön ist !
Traurig sein, das es nicht öfter ist das wir uns sehen !

Glücklich sein, das ich so eine Freundin wie Dich habe !
Glücklich sein, meine Geheimnisse mit Dir teilen zu können !
Glücklich sein, weil ich weiß, das wir uns sehr nahe stehen auch
wenn wir uns nicht jeden Tag sehen !

Glücklich sein, weil es so eine Freundin wie Dich wirklich nur
einmal auf der Welt gibt !

Ich bin froh dich als Freundin zu haben !

Hast du schon einmal daran gedacht
was die Welt heut mit uns macht?
Was der Regen und der Wind uns auch sagen will?
Hast du schon einmal daran gedacht
was die Zeit heut mit uns macht?
Sie rennt davon, hält niemals still
auch wenn man es manchmal so gern will.
Hast Du schon mal daran Gedacht,
was unser Gefühl mit uns macht,
es lässt uns schwanken, weinen, lachen,
Du kannst nichts dagegen machen.
Hast Du schon mal daran gedacht was denn
Freundschaft mit uns macht?
Sie lässt uns wachsen, reifen, glauben,
sie schenkt uns Liebe und Vertrauen,
sie ist da, wenn du sie brauchst und gibt Deiner Seele
ein zu Haus`.
Danke das es Dich gibt.